Mitgliedschaft

Aufnahme und Änderungsanträge

Zur Aufnahme in den Verein benötigen wir einige Daten, die wir mit dem Aufnahmeantrag abfragen. Bitte vergessen Sie Bankverbindung und Unterschrift nicht. Die Beitragszahlung erfolgt ausschließlich per Abbuchung. Bei Änderung von Anschrift, Bankverbindung, … benötigen wir die neuen Daten zur Zusendung der Infopost als auch für die Beitragsabbuchung.

Das Formular zum Eintritt oder zu Veränderungen ist hier erhältlich.

Bitte Ausfüllen und bei einer Veranstaltung (z.B. Freitagstraining) abgeben oder Absenden an surf-club-Peine e.V. | Postfach 1601 | 31206 Peine.

Informationen zur Mitgliedschaft

Beitrag laut Beschluss der Mitgliederversammlung 2004/2007:

18 € Schüler bis einschl. 15. Lebensjahr
36 € Jugendlicher, Schüler, Studenten ab dem Jahr, in dem sie das 16. Lebensjahr vollenden

72 € Erwachsener
36 € Lebenspartner
140 € Familienbeitrag

39 € Fördermitglieder * siehe dazu § 5 Punkt 1 Abs. 2 der Satzung
76 € Familienfördermitglied * siehe dazu § 5 Punkt 1 Abs. 2 der Satzung

  • Bei Neuaufnahme wird eine Aufnahmegebühr erhoben, die einem Jahresbeitrag der jeweiligen Beitragsgruppe entspricht. Bei Aufnahme von Familien, bzw. Lebenspartnern, wird nur für einen Erwachsenen die Aufnahmegebühr erhoben. Treten Geschwister gemeinsam dem Club bei, ist nur die Aufnahmegebühr für den oder die älteste/n zu entrichten.
  • Ab dem Jahr , in dem die Mitglieder das Stimmrecht erhalten (vollendetes 16. Lebensjahr), sind die Mitglieder verpflichtet Arbeitseinsätze zu leisten !!! Zur Zeit sind dies 7 Arbeitsstunden pro Jahr. Für nicht geleistete Arbeitstunden werden jeweils 15 € erhoben.

Einschränkungen für Fördermitglieder:

  • Dürfen nicht auf dem Handorfer See am Honey Beach surfen (mit Ausnahme, von Veranstaltungen des SCP)
  • Jeweils nur eine Nutzung für Clubhaus und Fehmarn pro Jahr buchen

Unabhängig davon erhalten Fördermitglieder jedoch alle Informationen zum surf-club und können an den Veranstaltungen teilnehmen und sind nicht verpflichtet, Arbeitsstunden zu leisten.

Arbeitsstunden

Zur Zeit sind 7 Arbeitsstunden pro Jahr von allen ordentliche Mitgliedern, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, (außer Fördermitgliedern) zu leisten. Dazu werden im laufenden Jahr vom Verein Arbeitseinsätze organisiert. Wer an diesen Terminen keine Zeit hat, hat die Möglichkeit Arbeiten aus der ToDo-Liste zu erledigen. Auf unseren Plätzen auf Fehmarn ist auch immer eine Menge zu erledigen.